Leipziger Pfeffermühle mit „5 % Würde“

Veröffentlicht: Mittwoch, 15. November 2023 Geschrieben von Detlef Lang

Kabarett-Ensemble mit neuem Programm im evangelischen Gemeindehaus

Das Kabarett Leipziger Pfeffermühle stellt in Uslar sein neues Programm vor. FOTO: LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE/NH
Das Kabarett Leipziger Pfeffermühle stellt in Uslar sein neues Programm vor. FOTO: LEIPZIGER PFEFFERMÜHLE/NH

Uslar – Das berühmte Kabarett „Leipziger Pfeffermühle“ kommt mit seinem neuen Programm „5 % Würde“ nach Uslar. Termin ist am Samstag, 18. November, ab 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus (Kreuzstraße 5).

Der Literatur- und Kunstkreis Uslar hofft als Gastgeber auf viele Besucher für das bekannte Ensemble, das seit über zehn Jahren schon regelmäßig das Programm des Literatur- und Kunstkreises bereichert.

Zum neuen Programm heißt es vorab: „Es wird gewählt in Deutschland. Wahlweise ein Parlament, ein Senat, ein Bürgermeister, ein Elternbeirat oder ein stellvertretender Gartenvorstand. Dabei darf man sich nicht verwählen, sonst hat man keinen Anschluss, aber schnell einen Ausschluss. Und dann ist man der, mit dem man früher nicht spielen durfte.“ Wähle man aber Parteien, gibt es zwei gute Gründe misstrauisch zu sein: Man kennt sie nicht! Man kennt sie!

Vier Mitglieder der Leipziger Pfeffermühle versuchen, mit Würde, die Hürden der „Political Correctness“ zu umgehen, und geben mit Zweitstimme erste Prognosen, letzte Umfragewerte und vorläufige Sitzverteilung zum Besten, steht in der Ankündigung. Es spielen: Elisabeth Sonntag, Rebekka Köbernick, Steffen Reichelt und Fabian Quast. Angekündigt wird ein humorvoll-kritisches Programm musikalisch bestückt mit vielen bekannten „Abba-Songs“. Die Song-Texte wurden aber alle bearbeitet. fsd

Der Eintritt kostet 19 Euro, ermäßigt 15 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Touristik-Information (Altes Rathaus) und das Geschäft Bücherwurm (Lange Straße 19).

Quelle: HNA - Sollinger Allgemeine vom 15. November 2023

Zugriffe: 788