Konzertbesucher spenden für die Ukraine

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. April 2022
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis übergibt 1000 Euro an Initiative Rothenberg

Spendenübergabe mit dem Literatur- und Kunstkreis bei der Ukrainehilfe Rothenberg mit (von links) Kassenwartin Christiane Eichmann, Jens Ewers, Henrik Schwarz, Erik Schwarz, dem Vorsitzenden Ralf Jasper und Julian Schwarz. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS USLAR
Spendenübergabe mit dem Literatur- und Kunstkreis bei der Ukrainehilfe Rothenberg mit (von links) Kassenwartin Christiane Eichmann, Jens Ewers, Henrik Schwarz, Erik Schwarz, dem Vorsitzenden Ralf Jasper und Julian Schwarz. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS USLAR

Uslar/Volpriehausen – Unser Alltag ist vom Krieg in der Ukraine überschattet. Das stellte der Literatur- und Kunstkreis Uslar fest, der beim ersten Konzert nach der jüngsten Corona-Pause in einer Spontansammlung 900 Euro zusammenbekam und an die Ukrainehilfe Rothenberg Volpriehausen übergab.

Weiterlesen ...

Lesung mit Netenjakob in den Herbst verlegt

Veröffentlicht: Samstag, 05. Februar 2022
Geschrieben von Detlef Lang
Moritz Netenjakob: Comedian und Autor. FOTO: BRITTA SCHÜSSLING
Moritz Netenjakob: Comedian und Autor. FOTO: BRITTA SCHÜSSLING

Uslar – Der Literatur- und Kunstkreis Uslar teilt mit, dass die für Freitag, 18. Februar, geplante Lesung mit dem Comedian Moritz Netenjakob coronabedingt ausfallen muss.

Weiterlesen ...

Neujahrskonzert wird verschoben

Veröffentlicht: Dienstag, 21. Dezember 2021
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis Uslar stellt Programm für die erste Jahreshälfte 2022 vor

Die A-capella-Comedy-Gruppe LaLeLu aus Hamburg steht am 6. Mai auf dem Programm für die erste Jahreshälfte beim Literatur- und Kunstkreis Uslar. Foto: Mathias Knoppe
Die A-capella-Comedy-Gruppe LaLeLu aus Hamburg steht am 6. Mai auf dem Programm für die erste Jahreshälfte beim Literatur- und Kunstkreis Uslar. Foto: Mathias Knoppe

Uslar – Das für den 12. Januar geplante Neujahrskonzert mit dem Göttinger Symphonieorchester (GSO) in Uslar muss verschoben werden. Das berichtet der Literatur- und Kunstkreis Uslar im Zusammenhang mit der Vorstellung des Programms für die erste Hälfte des neuen Jahres. Die Karten für das Konzert mit dem GSO behalten ihre Gültigkeit.

Weiterlesen ...

Ein-Mann-Show mit Bernd Lafrenz findet heute statt

Veröffentlicht: Freitag, 26. November 2021
Geschrieben von Detlef Lang

Uslar – Der Literatur- und Kunstkreis Uslar teilt mit, dass der Shakespeare-Abend mit Bernd Lafrenz am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus stattfindet. Die Veranstaltung soll nicht noch einmal verschoben werden.

Weiterlesen ...

Sommerfestival im Schlosspark

Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Juli 2021
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis bereitet Kleinkunst-Veranstaltung für 2022 vor

Der Vorstand des Literatur- und Kunstkreises Uslar mit (von links) Johannes Bergmann, dem Vorsitzenden Ralf Jasper, Gabi Hörold, Christiane Eichmann, Dr. Jürgen Bäthe, der zweiten Vorsitzenden Kristina Bäthe, Martin Gaebler, Justus Pahlow und Folkert Schlichting. Es fehlen Dr. Donald Schramm, Reinhold Döhler und Klaus Pfahler. FOTO: STEPHANIE DIERKSEN/NH
Der Vorstand des Literatur- und Kunstkreises Uslar mit (von links) Johannes Bergmann, dem Vorsitzenden Ralf Jasper, Gabi Hörold, Christiane Eichmann, Dr. Jürgen Bäthe, der zweiten Vorsitzenden Kristina Bäthe, Martin Gaebler, Justus Pahlow und Folkert Schlichting. Es fehlen Dr. Donald Schramm, Reinhold Döhler und Klaus Pfahler. FOTO: STEPHANIE DIERKSEN/NH

Uslar – Der Literatur- und Kunstkreis Uslar hat seinen Vorstand komplett wiedergewählt und durch Gabi Hörold und Martin Gaebler verstärkt, die als Beisitzer neu hinzugekommen sind.

Weiterlesen ...

Fetziger Jazz und neue Bücher

Veröffentlicht: Montag, 19. April 2021
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis zeichnet Konzert mit Band und Lesetipps auf

Die Insomnia Brass Band aus Berlin mit (von links) Almut Schlichting, Baritonsaxofon, Christian Marien, Schlagzeug, und Anke Luchs, Posaune. FOTO: RALF JASPER
Die Insomnia Brass Band aus Berlin mit (von links) Almut Schlichting, Baritonsaxofon, Christian Marien, Schlagzeug, und Anke Luchs, Posaune. FOTO: RALF JASPER

Uslar – Mitreißende Klänge drangen durch das Forum des Gymnasiums Uslar. Zu Gast war am Freitag die Insomnia Brass Band aus Berlin. Die mit zwei Bläsern und einem Schlagzeug besetzte Band war bereits 2019 zu Gast in der Literaturtankstelle Kapelle Sohlingen.

Weiterlesen ...

Kultur gibt’s digital

Veröffentlicht: Dienstag, 16. März 2021
Geschrieben von Detlef Lang

Literatur- und Kunstkreis zeigt Wortkunst im Internet

Wortkunst im Internet: Das bietet der Literatur- und Kunstkreis in Uslar im Internet an und hat sich technisch dafür ausgerüstet. Im Bild Kristina Bäthe. FOTO: RALF JASPER
Wortkunst im Internet: Das bietet der Literatur- und Kunstkreis in Uslar im Internet an und hat sich technisch dafür ausgerüstet. Im Bild Kristina Bäthe. FOTO: RALF JASPER

Uslar – „Kein Jahr hat die Kulturarbeit so sehr verändert wie das zurückliegende, und noch ist kein Ende der neuen Herausforderungen in Sicht.“ Das schreibt Ralf Jasper als Vorsitzender des Literatur- und Kunstkreises Uslar, der reagiert und Kulturveranstaltungen zukünftig auch digital präsentiert.

Weiterlesen ...

Es gibt noch Restkarten fürs Impro-Theater

Veröffentlicht: Mittwoch, 12. August 2020
Geschrieben von Detlef Lang

Uslar – Der Literatur- und Kunstkreis Uslar hat noch Karten für das Improvisations- Theater mit der Göttinger Gruppe „Quer Quassler“. Die Veranstaltung findet am Samstag, 15. August, ab 19 Uhr im Forum des Uslarer Gymnasiums statt.

Weiterlesen ...

Literatur kommt jetzt per Video ins Haus

Veröffentlicht: Donnerstag, 09. April 2020
Geschrieben von Detlef Lang

CORONA Uslarer Verein Literatur- und Kunstkreis sucht neue Wege zum Publikum

Justus Pahlow trägt im Video Gedichte von Joachim Ringelnatz vor. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS/NH
Justus Pahlow trägt im Video Gedichte von Joachim Ringelnatz vor. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS/NH
Ralf Jasper liest Goethes „Der Totentanz“. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS/NH
Ralf Jasper liest Goethes „Der Totentanz“. FOTO: LITERATUR- UND KUNSTKREIS/NH

Uslar – Kein Theater, kein Konzert, keine Lesung – die Coronavirus-Pandemie hat den Kulturbetrieb in Deutschland lahmgelegt. Und somit auch das Programm des Literatur- und Kunstkreises Uslar. Wie anderswo ist man auch in dem Verein kreativ.

Weiterlesen ...

Literatur für zu Hause

Veröffentlicht: Montag, 06. April 2020
Geschrieben von Detlef Lang
Literatur- und Kunstkreis Uslar 'At home': Ralf Jasper (von links), Folkert Schlichting und Justus Pahlow lesen Gedichte und andere kurze Texte.
Literatur- und Kunstkreis Uslar "At home": Ralf Jasper (von links), Folkert Schlichting und Justus Pahlow lesen Gedichte und andere kurze Texte.

„Wenn die Leute im Moment nicht zu uns kommen können, dann kommen wir eben mit einem Kulturprogramm zu den Leuten und zwar kostenlos und jederzeit verfügbar.“ Das war der Gedanke im Vorstand des Literatur- und Kunstkreises Uslar, der wie alle anderen Vereine und Kulturträger in dieser Zeit Veranstaltungen absagen musste.

Weiterlesen ...

Geschmack im Doppelpack

Veröffentlicht: Dienstag, 17. März 2020
Geschrieben von Detlef Lang

Brauerei und Kunstkreis intensivieren Zusammenarbeit

Stoßen auf die Zusammenarbeit an: Brauerei-Geschäftsführer Jörg Tietz (links) und Ralf Japser, Vorsitzender des Literatur- und Kunstkreises. FOTO: FRANK SCHNEIDER
Stoßen auf die Zusammenarbeit an: Brauerei-Geschäftsführer Jörg Tietz (links) und Ralf Japser, Vorsitzender des Literatur- und Kunstkreises. FOTO: FRANK SCHNEIDER

Uslar – Die Uslarer Privatbrauerei Bergbräu und der Literatur- und Kunstkreis aus der Sollingstadt wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen und intensivieren.

Gemeinsame Veranstaltungen im demnächst neugestalteten Braumuseum und in der Bierwerkstatt auf dem Gelände der Brauerei sind ab Sommer 2020 in Planung, verkündeten Bergbräu-Geschäftsführer Jörg Tietz und Ralf Jasper, Vorsitzender des Literatur- und Kunstkreises. Sie gaben das Motto aus: „Volle Pulle mit Bier und Kultur!“

Weiterlesen ...